• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Rezepte
  • /
  • Roastbeef Aufschnitt selber machen – Für Sandwiches & Co

Roastbeef Aufschnitt selber machen – Für Sandwiches & Co

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du einen Roastbeef Aufschnitt selber machen kannst. Mit relativ wenig Aufwand erreichst du ein super schmackhaftes Ergebnis.

Das Fleisch für dein Roastbeef kommt aus der Rückenpartie vom Rind. Du kannst es direkt so bei deinem Metzger bestellen. Wie so häufig gibt es wirklich viele verschiedene Wege, ein Roastbeef zuzubereiten.

Ich nutze bei meiner Variante ein kurzes „Trockenpökeln“. In Anführungszeichen deshalb weil es nicht gepökelt ist sondern eher vorgesalzen. Du solltest also ein wenig Vorlaufzeit einplanen, denn vor der Zubereitung wird das Fleisch eingesalzen für 24 Stunden im Kühlschrank gelagert.

Du kannst das Roastbeef direkt warm essen oder wie ich kalt und dünn aufgeschnitten als Sandwich. 

Hier findest du das komplette Roastbeef Aufschnitt Rezept als Video oder zum Durchlesen.

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachmachen!

Roastbeef Aufschnitt selber machen – das benötigst du dafür

Roastbeef-Aufschnitt-alle-Zutaten

Zutaten pro 1 kg 

  • 1 kg Roastbeef

Gewürze

Diese Ausstattung benötigst du:

Fleischthermometer

Das Fleischthermometer brauchst du, um zu erkennen welche Kerntemperatur dein Fleisch hat. 

Falls du wissen möchtest, welches Equipment ich sonst empfehle, klicke hier.

Roastbeef Aufschnitt selber machen – Schritt-Für-Schritt Anleitung

1. Pariere das Fleischstück. Das bedeutet, alle überschüssigen Sehnen und überschüssiges Fett zu entfernen. 

Roastbeef-Aufschnitt-sehnen

2. Salze das Fleischstück auf allen Seiten. Mit grobem Salz ist es nicht möglich dein Fleisch hier zu Übersalzen. Achte darauf, dass dein Roastbeef von allen Seiten mit Salz bedeckt ist.

Roastbeef-Aufschnitt-salzen

3. Lege das Fleisch nun auf einen Rost.

Roastbeef-Aufschnitt-rost

4. Stelle das Fleisch nun für 24 Stunden in den Kühlschrank. Achte darauf, dass du unter dem Rost eine Auffangmöglichkeit hast. Das Fleisch wird nämlich ein wenig Flüssigkeit verlieren. 

Roastbeef-Aufschnitt-kühlschrankRoastbeef-Aufschnitt-kühlschrank

5. Nach 24 Stunden kannst du das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen. Wie du siehst, hat es sowohl die Farbe als auch die Textur verändert. Nun kannst du dein Fleisch, falls gewünscht, mit Senf einreiben und im Anschluss Pfeffern. Pass beim Pfeffer auf. Im Gegensatz zum Salz kannst du in diesem Schritt wirklich zu viel Pfeffer verwenden.

Roastbeef-Aufschnitt-pfeffer

6. Gib das Stück Fleisch bei 75 – 80 °C in den Ofen. Das Ziel ist eine Kerntemperatur von 55 °C. Je nach Ofen kann das schneller oder langsamer gehen (grober Anhaltspunkt ca. 2 – 3 Stunden). Am besten benutzt du hier ein Fleischthermometer. 

Roastbeef-Aufschnitt-Ofen

7. Nachdem die Kerntemperatur erreicht wurde kannst du das Fleisch aus dem Ofen nehmen und es für ca. 10 Minuten ruhen lassen. 

Roastbeef-Aufschnitt-ruhen

8. Nun ist das Roastbeef an sich fertig. Durch den umgedrehten Garvorgang fehlen uns nun aber die Röstaromen. Diese kannst du entweder durch kurzes und heißes Anbraten in der Pfanne erreichen oder durch kurzes und sehr heißes Grillen im Backofen. 

Roastbeef-Aufschnitt-2-optionen

9. Ofenmethode: Stelle den Grill und die Temperatur auf volle Power und gebe das Roastbeef darunter. Achte darauf, dass du das Fleisch auch wendest, sodass auf beiden Seiten Röstaromen entstehen. 

Pfanne: Heize die Pfanne auf ein maximum vor. Geb etwas neutrales Öl hinzu und brate dein Roastbeef von beiden Seiten kurz an.

Wichtig: Jede Sekunde zu lang führt dazu, dass du einen „trockenen“ grauen Rand bekommst. Hier ist also wirklich Fingerspitzengefühl gefragt. Wie du gleich erkennen kannst, habe ich es durch das Drehen, für meinen Geschmack, einen Tick zu lange im Ofen gehabt. Lecker war es trotzdem.

Roastbeef-Aufschnitt-grill

10. Fertig ist dein Roastbeef Aufschnitt. Lass ihn dir schmecken. 

Roastbeef-Aufschnitt-fertig

Wie lange ist der Roastbeef Aufschnitt haltbar?

Der Roastbeef Aufschnitt ist im Kühlschrank ca. 2 – 3 Tage haltbar.

roastbeef aufschnitt

Tags

Schinken


Das könnte dir auch gefallen

Fragen oder Anmerkungen? Hinterlasse gerne einen Kommentar...

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}