• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Rezepte
  • /
  • Zwiebelwurst selber machen – Super leckeres Rezept

Zwiebelwurst selber machen – Super leckeres Rezept

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du Zwiebelwurst selber machen kannst. Sie ist perfekt für Einsteiger geeignet, da sie schnell und mit wenig Zutaten hergestellt wird. 

Oft kommt die Frage, was der Unterschied zwischen einer Zwiebelwurst und einer Zwiebelmettwurst ist. Ganz einfach! Die Zwiebelmettwurst ist eine Rohwust und die Zwiebelwurst in diesem Beitrag wird gekocht und gehört somit zur Kategorie der Kochwurst

Hier findest du das komplette Zwiebelwurst Rezept als Video oder zum Durchlesen.

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachmachen!

Zwiebelwurst selber machen – das benötigst du dafür

Zwiebelwurst - alle Zutaten

Fleisch pro 1 kg Zwiebelwurst

  • 750 g Schweinebauch
  • 250 g mageres Schweinefleisch

Gewürze pro kg Fleisch

  • 21 g Nitritpökelsalz
  • 1g Paprika, edelsüß
  • 0,5g Macis
  • 1g Zucker
  • 2g weißer Pfeffer
  • 0,5 g Majoran
  • 150 g gedünstete Zwiebeln

Diese Ausstattung benötigst du:

Fleischwolf

Du benötigst den Fleischwolf, auch Wolf genannt, um das Fleisch zu “wolfen”, d.h. das Fleisch wird fein zerkleinert.

Wurstfüller / Fleischwolfaufsatz / Handfülltrichter

Diesen brauchst du, um deine Fleischmasse in den Darm zu bekommen. Für den Anfang geht dafür auch ein Füllaufsatz für deinen Fleischwolf oder ein Handfülltrichter. 

Gewürzmühle/ Mörser: 

Frisch gemahlene Gewürze schmecken am besten. Du kannst aber natürlich auch gemahlene verwenden. Am besten nutzt du dafür eine Gewürzmühle. Alternativ geht auch ein Mörser. Hier aber aufpassen, dass es wirklich sehr fein zerrieben wird.

Kunstdarm / Glas / Dose

Du kannst die Wurst sowohl in Gläser als auch Kunstdärme abfüllen. Für Gläser nutze ich meist welche der Firma Weck. Bei Kunstdärmen empfehle ich dir Kunstdärme Kaliber 45/25 für einen kleineren Durchmesser und Kunstdärme Kaliber 60/25 für einen etwas breiteren Anschnitt.

Hier im Shop ansehen.

Falls du wissen möchtest, welches Equipment ich empfehle, dann klicke hier.

Zwiebelwurst selber machen – Schritt-Für-Schritt Anleitung

1. Schneide dein Fleisch in wolfgerechte Stücke. Trenne hier das magere Fleisch und den Bauch in zwei Schüsseln. 

Zwiebelwurst - Fleisch

2. Gib den Schweinebauch in einen Topf mit Wasser. Das Wasser sollte geradeso den Schweinebauch abdecken. 

Zwiebelwurst - Schweinebauch

3. Koche den Bauch nun für 1 – 1,5 Stunden.

Zwiebelwurst - kochen

4. Mahle deine Gewürze in einer Gewürzmühle fein. 

Zwiebelwurst - Gewürze

5. Schneide die Zwiebeln in kleine Stücke. Dünste sie im Anschluss mit etwas Butter glasig.

Zwiebelwurst - Zwiebeln

6. Wenn der Bauch durchgegart ist, kannst du ihn aus dem Wasser holen. Das geht am einfachsten mit einem Sieb. Achte darauf, dass du die Kochbrühe nicht wegschüttest. Du brauchst sie später noch.

Zwiebelwurst - Sud

7. Gebe die Zwiebeln zum Fleisch.

Zwiebelwurst - Zwiebeln hinzugeben

8. Wolfe die Fleisch-Zwiebel-Masse und das zurück gelegte magere Schweinefleisch durch die kleinste Lochscheibe deines Fleischwolfs. 

Zwiebelwurst - wolfen

9. Gebe die Gewürze zur Masse hinzu und vermenge das Ganze.

Zwiebelwurst - Gewürze hinzugeben

10. Knete die Masse kräftig durch, damit eine schöne Bindung entsteht. 

Zwiebelwurst - Gewürze untermischen

11. Füge jetzt nach und nach etwas Kochbrühe zur Masse hinzu. Die Konsistenz sollte etwas dünner sein, als du vielleicht denkst. Sie zieht beim Kochen noch mal nach.

Zwiebelwurst - Schwartenbrühe

12. Fülle die Masse in Gläser oder Kunstdärme ab. Achte darauf, dass möglichst wenig Luft in die Gläser gelangt. 

Zwiebelwurst - abfüllen

13. Verschließe die Gläser, gebe sie mit Wasser in deinen Topf und koche die Gläser für ca. 2 Stunden ein. Im Darm kannst du sie alternativ bei 75 Grad für 45 Minuten brühen

Zwiebelwurst - einkochen

14. Fertig ist deine Zwiebelwurst. Ich wünsche dir gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen! 🙂 

Zwiebelwurst - fertig

Bücher, Därme, Gewürze, Hilfsmittel, Kurse & mehr findest du in meinem Charcuteria Shop.

Wie lange ist die Zwiebelwurst haltbar?

Deine Zwiebelwurst solltest du geöffnet innerhalb von ca. 7  Tagen verbrauchen. Geschlossen ist sie mehrere Monate haltbar. Beim Öffnen gilt die Regel: sehen – riechen – schmecken!

Zwiebelwurst -Pinterest

Tags

Kochwurst


Das könnte dir auch gefallen

Fragen oder Anmerkungen? Hinterlasse gerne einen Kommentar...

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Hallo, ich finde deine Guides wunderbar, nur in diesem für die Zwiebelwurst bin ich etwas verwirrt, du erwähnst ab dem Schneiden des Fleisches in 2 verschiedene Schüsseln, das magere Schweinefleich nicht mehr, was passiert damit, koche ich es zusammen mit dem Bauch? Vielen Dank für eine Antwort.

    Liebe Grüße

    1. Hey Silvia,

      sorry da hat etwas in der schriftlichen Version gefehlt :). Ist nun ergänzt. Das magere Fleisch gemeinsam mit dem gegarten Schweinebauch und Zwiebeln durch den Fleischwolf drehen.

      Danke fürs Feedback und liebe Grüße,
      Daniel

  2. Hallo ich habe die zwiebelwurst im Glas gemacht so ein tolles Rezept bin begeistert…
    Werde in Zukunft nur selber herstellen

  3. Hallo Daniel, wozu benutzt du bei der Zwiebelwurst Nitritpökelsalz, hingegen bei der groben Leberwurst normales Kochsalz? Ich dachte immer, das Nitritpökelsalz benötigt man nur, wenn man das Fleisch umröten möchte. Die Haltbarkeit hier entsteht doch durch das erhitzen und anschließende einkochen. Gruß Frank

    1. Ich benutze auch bei der normalen Leberwurst NPS. Es geht auch ohne. Vorallem beim Einkochen würde ich aber auf NPS zurückgreifen ausser du hast Drucktöpfe zu Hause. lg daniel

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}