• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Rezepte
  • /
  • Schlesische Weißwurst – Eine traditionelle Weihnachtsbratwurst

Schlesische Weißwurst – Eine traditionelle Weihnachtsbratwurst

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du schlesische Weißwurst selber machen kannst. Sie ist super zart, saftig und super schnell hergestellt. 

Die schlesische Weißwurst wird auch als schlesische Bratwurst bezeichnet, da sie eine blasse Wurst ist. Sie hat eine gewisse Ähnlichkeit mit der Münchner Weißwurst, ist aber länger und dünner und wird meist gebraten serviert. 

Sie kommt aus dem ehemaligen Schlesien und ist ein traditionelles Vor- bzw. Weihnachtsessen. Sie wird häufig in Butter heraus gebraten oder auch in Mehl gewälzt im Backofen gebacken. 

Typisch wird sie mit Sauerkraut, Salzkartoffel oder Brot serviert. Es gibt auch Varianten, in denen die schlesische Bratwurst mit einer Lebkuchensoße oder Senfsoße angerichtet wird.

Ich finde sie auch super zum Grillen. Sie ähnelt der Kalbsbratwurst, die ich auch schon super lecker fand. 

Hier findest du das komplette schlesische Weißwurst Rezept als Video oder zum Durchlesen.

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachmachen! Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar da lässt, ob es dir gelungen ist.

Schlesische Weißwurst selber machen – das benötigst du dafür

Schlesische-Weißwurst-alle Zutaten

Zutaten pro 1 kg 

  • 50 % Kalbfleisch (500g)
  • 25 % mageres Schweinefleisch (250g)
  • 12,5 % grüner Speck (125g)
  • 17,5 % angefrorene Sahne (175 ml)

Gewürze pro KG Fleisch

  • 18 g Salz
  • 2 g weißer Pfeffer
  • 2 g Zucker
  • 1,5 g Macis
  • 10 ml trockener Weißwein
  • Abrieb einer 1/2 Zitrone
  • 3 g Kutterhilfsmittel 

Diese Ausstattung benötigst du:

Fleischwolf

Du benötigst den Fleischwolf, auch Wolf genannt, um das gegarte Fleisch zu “wolfen”, d.h. das Fleisch wird fein zerkleinert.

Wurstfüller / Fleischwolfaufsatz / Handfülltrichter

Diesen brauchst du, um deine Fleischmasse in den Darm zu bekommen. Für den Anfang geht dafür auch ein Füllaufsatz für deinen Fleischwolf oder ein Handfülltrichter. 

Gewürzmühle/ Mörser: 

Frisch gemahlene Gewürze schmecken am besten. Du kannst aber natürlich auch gemahlene verwenden. Am besten nutzt du dafür eine Gewürzmühle. Alternativ geht auch ein Mörser. Hier aber aufpassen, dass es wirklich sehr fein zerrieben wird.

Küchenmaschine / Kutter

Einen Kutter benötigst du, um deine Masse fein und homogen zu bekommen. Alternativ geht das Ganze auch mit der Küchenmaschine. 

Naturdarm zum Abfüllen

Die Wurst wird klassischerweise in einen Schweinedarm Kaliber 28/30 abgefüllt. Diesen bekommst du auch in meinem Shop.

Falls du wissen möchtest, welches Equipment ich sonst empfehle, klicke hier.

Schlesische Weißwurst selber machen – Schritt-Für-Schritt Anleitung

1. Schneide das Fleisch und das Fett in wolfgerechte Stücke. Ich habe hier das Fleisch und Fett getrennt, damit ich es später getrennt Kuttern kann. 

Schlesische Weißwurst- wolfgerecht

2. Lasse das Fleisch und Fett für ca. 1 Stunde in dem Gefrierschrank anfrieren.  Dadurch hat es dein Fleischwolf leichter und das Fett schmiert nicht.

Schlesische Weißwurst- gefrierschrank

3. Mahle die Gewürze fein. 

Schlesische Weißwurst-Gewürze

4. Reibe die Schale der Zitrone ab. 

Schlesische Weißwurst-Zitrone

5. Wolfe nun das Fleisch und den Speck separat. Ich habe hierfür die feinste Lochscheibe verwendet und das Fleisch zweimal durchgelassen.

Schlesische Weißwurst-wolfen

6. Fülle NUR das gewolfte Fleisch gemeinsam mit dem Kutterhilfsmittel in eine starke Küchenmaschine oder in einen Kutter und lass die Maschine anlaufen. 

Schlesische-Weißwurst-kutter

7.  Gib nach und nach die Sahne und die Gewürze hinzu. 

Schlesische Weißwurst-sahne

8. Anschließend kannst du auch nach und nach das gewolfte Fett hinzugeben. Lasse die Küchenmaschine so lange laufen, bis das Brät super fein ist. Achte darauf, dass die Masse nicht über 12 Grad warm wird.

Schlesische Weißwurst-fett

9. Nun kannst du die Fleischmasse in Därme abfüllen. 

Schlesische Weißwurst-abfüllen

10. Nun wird abgedreht. Wie groß deine schlesische Bratwurst sein soll, kannst du aber natürlich selbst entscheiden. 

Schlesische Weißwurst-abdrehen

11. Fertig ist deine Schlesische Bratwurst. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen!

Schlesische Weißwurst-fertig

Bücher, Därme, Gewürze, Hilfsmittel, Kurse & mehr findest du in meinem Charcuteria Shop.

Wie lange ist den die Schlesische Weißwurst haltbar?

Die schlesische Weißwurst ist im Kühlschrank ca. 1 Tag haltbar. 

Du kannst sie auch optimal einfrieren. Dann ist sie viel länger haltbar. Du musst auch keine Angst haben, sie verliert dabei auch keinen Geschmack. 

Alternativ kannst du sie auch bei 85 Grad 25 – 30 Minuten brühen und sie im Anschluss ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. 


Tags

Bratwurst


Das könnte dir auch gefallen

Fragen oder Anmerkungen? Hinterlasse gerne einen Kommentar...

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Hej Daniel
    dank deinen Tipps haben wir unterdessen ca 30kg Wildbratwürste und Wildfleischkäse hergestellt.
    Es gelang alles auf Anhieb und war super lecker.
    Vielen Dank für die Motivation und mit den Besten Grüssen aus der Schweiz
    Rolf Wüest

  2. Hey,

    ich kenne das von meiner Oma, die aus Schlesien kam. Allerdings wurde dazu ein süßsaurer sog. Jägerhohl und Kartoffeln gereicht. Fantastisch, der Geschmack verfolgt mich bis heute. Werde Dein Rezept mal testen.

    Gruß
    Oliver

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}