• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Rezepte
  • /
  • Entenrillette selber machen – Schnell, einfach, lecker

Entenrillette selber machen – Schnell, einfach, lecker

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du Entenrillette selber machen kannst. Es ist ser einfach herzustellen und schmeckt himmlisch auf einer gerösteten Scheibe Brot oder Baguette.

Die Entenrillette passt super zu einem Apéritif, Picknick oder zum Abendbrot. 

Als Alternative zum Entenrillette habe ich als Alternativen auch eine Gänserillette oder Schweinerillette. Schaue doch dort einmal vorbei. 🙂 

Hier findest du das komplette Entenrillette Rezept als Video oder zum Durchlesen.

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachmachen! Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar da lässt, ob es dir gelungen ist.


Entenrillette selber machen – das benötigst du dafür

Entenrillette-alle-Zutaten

Zutaten für 500g  

  • 400 g Entenschlegel oder Entenbrust (Gemischt ist mein Favorit)
  • 100 g Entenfett

Gewürze pro 500g Fleisch

  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe
  • nach Belieben: Salz und Pfeffer
  • Wasser

Diese Ausstattung benötigst du:

Fetttrennkanne

Diese eignet sich, um möglichst gut an die Flüssigkeit zu gelangen.

Gläser

Um die Entenrillette abzufüllen brauchst du Gläser. Du kannst dafür traditionelle Einweckgläser (Sturzgläser) oder WECK Gläser verwenden.

Falls du wissen möchtest, welches Equipment ich sonst empfehle, klicke hier.

Entenrillette selber machen – Schritt-Für-Schritt Anleitung

Teil 1: Falls du eine ganze Ente verwendest

1. Zerlege die Ente in ihre Einzelteile. Falls du das noch nicht gemacht hast, findest du hier eine tolle Anleitung vom NDR.

Entenrillette---zerlegen

2. Schneide beim Zerlegen das überschüssige Fett vom Fleisch ab und bewahre es auf. 

Entenrillette---fett-schneiden

Teil 2: 

3. Gebe die Fettabschnitte in einen Topf und lasse sie bei niedriger Temperatur aus. Achte darauf, die Temperatur nicht zu hoch ist. Wir wollen die Abschnitte nicht rösten, sondern das Fett auslassen.

Entenrillette---Topf

4. Hat sich das ganze Fett gelöst, kannst du die Stücke aus dem Topf nehmen. 

Entenrillette---Fett-entfernen

5. Gebe nun die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in den Topf. Lasse sie bei gleichbleibender Temperatur im Fett leicht ausbraten. Falls du eine geringere Menge herstellst, kannst du die Schlegel direkt mit hineingeben. Wichtig ist, dass sie auch im Fett schwimmen.

Entenrillette---Entenbrust

6. Sobald die Entenbrüste etwas geschrumpft sind, kannst du die Entenschlegel hinzugeben. Die Ententeile sollten nun mindestens zu 50% mit Entenfett bedeckt sein. Ist dies nicht der Fall kannst du noch etwas Fett hinzugeben.

Entenrillette---schlegel

7. Gebe nun die Kräuter und etwas Salz / Pfeffer hinzu. 

Entenrillette---Salz+Pfeffer

8. Gebe etwas Wasser in den Topf, sodass deine Entenschlegel und Entenbrust fast vollständig bedeckt sind.

Entenrillette---Wasser

9.  Lasse das Ganze auf mittlerer Hitze bei maximal 90 Grad für 3,5 Stunden mit geschlossenem Deckel köcheln. Es sollten nur wenig Bläschen auftauchen. 

Entenrillette---köcheln

10. Prüfe das Fleisch mit einer Gabel. Es sollte nun sehr weich sein. Löst sich das Fleisch leicht von der Gabel, ist es fertig. 

Entenrillette---fleisch-fertig

11. Nehme das Fleisch heraus und gebe die Brühe durch ein Sieb in eine Fetttrennkanne.

Entenrillette---Fettkanne

12. Trenne das Fleisch von Haut und Schlegel und gebe es in eine Schüssel. Achte darauf, dass du eventuelle Haut, Sehnen und Knochen nicht mit in die Schüssel gibst.

Entenrillette---trennen

13. Rupfe mit zwei Gabeln das Fleisch auseinander. Je nachdem wie fein oder grob du die Entenrillette möchtest, kannst du es mehr oder weniger Rupfen.

Entenrillette---rupfen

14. Gebe nach und nach 50 % Brühe und 50 % Fett zur Fleischmasse, bis sie eine schöne breiige Konsistenz hat. Die Masse sollte etwas weicher sein als du sie am Ende haben möchtest, da das Fett gekühlt sich noch erhärtet.

Entenrillette---Flüssigkeit

15. Fülle die Fleischmasse in Gläser ab und bedecke sie mit einer Lage Fett. 

Entenrillette---abfüllen

14.  Fertig ist deine Entenrillette 😄. Lass es dir schmecken. 

Entenrillette---fertig


Wie lange ist den die Entenrillette haltbar?

Deine Entenrilette ist luftdicht verschlossen ca. 4 Wochen haltbar. Wie immer gilt beim Öffnen: sehen – riechen – schmecken!

Geöffnet ist sie im Kühlschrank gelagert ca. 1 Woche haltbar. Ich kann dir aber versprechen, da sie super lecker ist, nicht so lange überlebt. 😄

Entenrillette

Tags

Pâté, Terrine & Rillette


Das könnte dir auch gefallen

Fragen oder Anmerkungen? Hinterlasse gerne einen Kommentar...

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}